Twitter
Tüv Zertifikat

Rendite mit PV-Solarstrom

Solarstrom lässt die Kassen klingeln

  • Betreiber von PV-Solarstromanlagen können den produzierten Solarstrom ins öffentliche Stromnetz einspeisen und erhalten dafür eine attraktive Einspeisevergütung für jede erzeugte Kilowattstunde. Diese Garantie gibt das EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) für 20 Jahre
  • Durch den Stromverkauf hat der Anlagenbetreiber nach ca. 9 Jahren die Investitionskosten wieder eingespielt. Kreditfinanzierte Anlagen erreichen die Gewinnschwelle etwas später.
  • Nach 20 Jahren produziert die Anlage weiterhin schadstofflosen Strom. Der Anlagenbetreiber kann den Solarstrom selber nutzen oder in Eigenregie vermarkten.
  • Durch neue Speicherlösungen können Sie Ihren Eigenverbrauch erheblich steigern und machen sich frei von Strompreissteigerungen

Solarstrom schont die Umwelt

  • Im Gegensatz zu Öl, Gas oder Kohle entsteht bei der Produktion von Solarstrom kein klimaschädliches Kohlendioxid. Damit leisten Betreiber von PV-Solarstromanlagen einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.