Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen
Schrift vergrößern: A+ A-

SolarStrom-DZwei KG

Die GEDEA-Ingelheim Projektierungs- und Vertriebs-GmbH & Co. SolarStrom-DZwei KG – kurz: DZwei KG - wurde am 4. Oktober 2007 gegründet als Betreiber-Gesellschaft für die PV-Freiflächenanlage "Solarpark Sprendlingen".

Die PV-Anlage wurde im Randbereich einer ehemaligen Industriemülldeponie errichtet, die vom Landkreis Mainz-Bingen im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz betreut wird. Von Beginn an erfreute sich das Projekt einer starken Unterstützung vor Ort. Im Jahr 2008 wurde die erste Teilfläche des Solarparks errichtet und in Betrieb genommen. Besonderheit des Solarpark Sprendlingen sind die nachgeführten PV-Module. Dadurch erhöht sich die durchschnittliche Stromproduktion der PV-Anlagen um ca. 35% gegenüber einer nach Süden aufgeständerten PV-Fläche. Mit der Realisierung der 2. Teilfläche in 2010 konnten Leistung und Produktion mehr als verdoppelt werden.

Des Weiteren wurde in 2009 auf dem neu gebauten Kindergarten "Blaues Haus" der Gemeinde Sprendlingen eine PV-Anlage errichtet.

Seit November 2011 ist auch der Solarpark Ockenheim in Betrieb.

Die PV-Anlagen der DZwei KG haben zusammen eine Leistung von über 1.570 kWp (kilowatt-Peak). Sie produzieren jedes Jahr zusammen mehr als 1,6 Mio. kWh sauberen Strom, mit dem eine Rheinhessische Gemeinde komplett versorgt werden kann.

Die Meinung unserer Gesellschafter:

 Bernd Bruns Bernd Bruns

"Ich bin Gesellschafter bei der SolarStrom-DZwei KG, weil ich die Beteiligung als krisensichere Alternative zu anderen Geldanlagemöglichkeiten sehe.

Aus diesem Grund habe ich die Beteiligung am Solarpark als multifunktionale Geldanlage für meine Enkelkinder gewählt."

 Giselotte Boos-Goeckel & Volker Boos Giselotte Boos-Goeckel & Volker Boos

"Wir befürworten die Nutzung der Sonnenenergie, weil dadurch dem Klimawandel ernsthaft entgegenzuwirken ist. Der Solarpark Sprendlingen ist an einem Standort entstanden, der in der Vergangenheit für viele negative Schlagzeilen gesorgt hat.

Durch diese neue positive Entwicklung kann Sprendlingens Image nur gewinnen."

 Jürgen Hemmersbach Jürgen Hemmersbach

"Ich habe mich beim Solarpark Sprendlingen beteiligt, da es sich dabei um eine gute, regionale Investition handelt. Abgesichert wird diese durch die gesetzlich garantierte Mindestvergütung des EEG. Bei der Beteiligung handelt es sich um eine dauerhaft gute Rendite von durchschnittlich 5 % und mehr im Jahr.


Das gibt es zurzeit bei keiner Bank. Gleichzeitig tue ich etwas für die Umwelt und wirke dem Raubbau fossiler Brennstoffe entgegen."

 Solarpark Sprendlingen

© fms/Michael Schlotterbeck

Solarpark Sprendlingen

Teilfläche "B" – 263 kWp
PV-Module:
Schüco
Wechselrichter:
Fronius
Inbetriebnahme:
Dezember 2008

 "Blaues Haus" KiGa Sprendlingen

"Blaues Haus" KiGa Sprendlingen

PV-Anlage Dach - 49 kWp
PV-Module:
Hyundai
Wechselrichter:
Fronius
Inbetriebnahme:
Dezember 2009

Solarpark Sprendlingen

Solarpark Sprendlingen

Teilfläche "A" – 377 kWp
PV-Module:
Canadian Solar
Wechselrichter:
Fronius
Inbetriebnahme:
Juni 2010

 Solarpark Ockenheim

Solarpark Ockenheim

PV-Freiflächenanlage – 884 kWp
PV-Module:
Bauer Solar
Wechselrichter: 
SMA
Inbetriebnahme:
November 2011